Orgelkonzert Sonntag, 1. März 2020

14.30 Uhr und 15.30 Uhr

Orgelkonzert mit Flöte mit Rebecca und Seraina Ineichen

Eintritt frei, Kollekte zu Gunsten der Steinskulptur im Museumsgarten und der Orgel.

Rebecca und Seraina Ineichen sind in Wetzikon aufgewachsen. Schon früh kamen sie mit Musik in Berührung. Um sich intensiv damit beschäftigen zu können, besuchten beide das Kunst- und Sportgymnasium Rämibühl in Zürich. Anschliessend studierten sie an der Zürcher Hochschule der Künste.

Seraina schloss dort mit Klarinette und Blockflöte ab, Rebecca mit Klavier und Orgel. Neben dem Unterrichten spielt Seraina in Orchestern und diversen Kammermusikformationen. Rebecca ist als Organistin in Russikon tätig und widmet sich der Korrepetition und ebenfalls der Kammermusik. Momentan studiert sie noch Cembalo.

Im Konzert vom 1. März spielen die Schwestern Musik von italienischen Komponisten auf der Blockflöte und Orgel. Neben bekannten Komponisten aus Zeiten des Hochbarocks wie Vivaldi, erklingen auch Werke aus dem Frühbarock von Frescobaldi und Castello. Virtuose und kantable Melodien treffen aufeinander und zeigen die Vielfältigkeit der italienischen Barockmusik auf.

Verena Wolfensberger