Aktive Seniorinnen und Senioren der Sektion Bachtel

Rund 3500 Mitglieder zählt die Sektion Bachtel des Schweizer Alpen-Clubs SAC. Davon bilden rund 280 Seniorinnen und Senioren die Seniorengruppe, die dieses Jahr ebenfalls ein Jubiläum feiert. Vor 50 Jahren, im Februar 1971 erfolgte mit 23 Bergkameraden unter der Leitung des Obmannes Albert Frei auf dem Bachtel die Gründung.

Dass die Seniorinnen dazugehören, ist nicht selbstverständlich. Auf nationaler Ebene erfolgte die Fusion der beiden Alpenclubs Schweizerischer Frauen-Alpenclub SFAC und Schweizer Alpen-Club SAC 1980 – nach 100 Jahren Diskussionen um die „Frauenfrage“. Bald darauf fusionierte auch die Frauensektion Zürcher Oberland mit der SAC Sektion Bachtel. Trotzdem waren die Frauen als Mitglied bei den Senioren lange nicht erwünscht. Erst 2011 ist unter dem Titel „Aufbruch in eine neue Zukunft“ im Clubheft zu lesen: „Nach 40-jähriger Männerrunde hat die Jahresversammlung nach offener, fairer Diskussion mit grosser Mehrheit den nicht allen leicht fallenden Schritt in eine neue gemeinsame Zukunft gewagt. Auch den Bachtelianerinnen steht ab sofort die Tür zum Beitritt in die Seniorengruppe offen.“ 

Traditionell sind die Senioren mindestens jeweils dienstags und donnerstags unterwegs. Neben den ein- oder zweitägigen Wanderungen und Ski- und Schneeschuhtouren gehören die Tourenwochen zum reichhaltigen Angebot der äusserst aktiven Gruppe. 

Am Sonntag, 4. Juli werden in der Scheune Filme von verschiedenen Touren der Seniorengruppe – erstellt von Joachim Dietze – gezeigt. 

%d Bloggern gefällt das: