Hoch hinaus: 150 Jahre SAC Sektion Bachtel

Geschichte

Claridenhütte

Frauen in luftigen Höhen

Ausrüstung

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums hat die Sektion Bachtel des Schweizer Alpen-Clubs eine Sonderausstellung gestaltet, die sich der Gründungszeit widmet, vom Bau der Claridenhütte auf dem Altenoren-Plateau im Glarnerland erzählt und aufzeigt, wie schwierig es für die Frauen war, sich in dieser männerdominierten Freizeitbeschäftigung zu behaupten. Im unterirdischen Ausstellungsraum steht eine urtümliche Berghütte und können Ausrüstungsgegenstände von früher wie Hanfseil oder Nagelschuhe bestaunt werden.

Osternestsuche, ein Event von Natürli Zürioberland

Bei schönstem Wetter suchten Kinder und Erwachsene bei uns die vom Museumsteam versteckten Osternester. Es war ein gelungener Event, der viel Freude bereitet hat.Das nächste Jahr sind wir gerne wieder dabei.

Léon Kälin – 40 Jahre mit dem Ortsmuseum beschäftigt (TOP Beitrag)

Vor 40 Jahren wurde ich als begeisterter Hobbyfotograf für die Mitarbeit im Ortsmuseum (Fotogruppe) angefragt. Am Anfang war mein Interesse am Musealen noch nicht wirklich gross.
Schon bald hat mich das Museumsfieber gepackt. 1988 trat ich in den Vorstand ein und 1996 wurde ich zum Präsidenten gewählt. Meine Voraussetzungen waren: das Museum soll in Ressorts mit eigenen Verantwortungsbereichen geführt und mit Sonderausstellungen attraktiver gemacht werden. Ich staune noch heute, wie ich die fünfköpfige Familie, meinen strengen Beruf mit vielen Auslandeinsätzen und die Museumsarbeit unter einen Hut bringen konnte. Es war für mich ein Ausgleich und macht mir bis heute viel Freude.